Der Autor ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit des Inhalts dieser Seite. Falls irgend ein Schaden durch die hier präsentierten Informationen entsteht, kann der Autor unter keinen Umständen dafür verantwortlich gemacht werden.
  Klicken Sie oben rechts auf dieses Symbol Exit... um diese Seite zuschliessen.

  Welche Reisedokumente benötige ich?
 

Reisepass
Reisepass
Ab Oktober 2004 ist für alle Deutschen (auch Kleinkinder) nur noch der Reisepass der Bundesrepublik Deutschland gültig, der maschinenlesbar ist. Sie erkennen ihn daran, dass er oben auf der Vorderseite das Wort EUROPÄISCHE UNION eingeprägt hat. Alle anderen Pässe sind nicht mehr gültig. Als Deutscher können sie sich mit dem obigen Pass ohne Visum bis zu 90 Tagen in den USA aufhalten. Diese Art der Einreise erfolgt nach dem Visa-Waiver-Program = VWP (zu deutsch: Visa-Verzicht-Programm). Das gilt aber nur, wenn Sie sich rechtzeitig für die Einreise in die USA online (bei der ESTA) registrieren. Oder umgekehrt ausgedrückt: Wenn man schon ein gültiges Visum hat, ist die Online-ESTA-Registrierung nicht erforderlich.
Als Deutscher können sie sich mit dem obigen Pass und mit B1/B2 Visum bis zu 180 Tage im Kalenderjahr in den USA aufhalten. Das B1/B2 Visum erhalten Sie problemlos in den Botschaften bzw. Konsulaten der USA, die Sie über das Telefonbuch in einigen deutschen Großstädten finden, z.B. Berlin und Frankfurt.
Siehe auch unsere "Link-Seite" USA.
Jeder Reisepass sollte mindestens noch 6 Monate über das Reiseende hinaus Gültigkeit haben.

P.S.:
Die Visa-Nummer findet man auf dem Visa-Sticker auf einer Seite des Reisepasses. Die Visa-Nummer kann 8 oder mehr Stellen haben und ist ROT gedruckt und befindet sich unten rechts auf dem Visa-Sticker. Beachten Sie, dass die "Control Number" (ober rechts beginnend mit einer Jahreszahl) NICHT die Visa-Nummer ist.

Stand: JAN 2013