Klicken Sie oben rechts auf dieses Symbol Exit... um diese Seite zuschliessen.

  Kurz-Check-Liste für Ihre USA-Reise.
 

  1. Click on me... Klick hier: Alles Wichtige über REISEPÄSSE.
  2. Informieren Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft über die neuesten Bestimmungen bezüglich des Reisegepäcks und des Handgepäcks.
  3. Für die Anmietung eines Leihwagens ist eine Kreditkarte nötig, damit eine Sicherheit geleistet werden kann. Ein nationaler (deutscher) Führerschein (auch alter Art) genügt.
  4. Bei der Übernahme des Leihwagens probieren Sie bitte zuerst alle Funktionen, wie Licht, Scheibenwischer, Kofferraum, Tanköffnung usw. aus, damit Sie im Zweifelsfalle noch vor Ort sich die Funktion erklären lassen können.
  5. Seien Sie bei der Übernahme des Leihwagens kritisch. Akzeptieren Sie keine alten, nach Rauch riechenden Fahrzeuge. Verlangen Sie, den Manager sprechen zu wollen. Vielleicht gibt man Ihnen kostenlos ein Fahrzeug der höheren Kategorie.
  6. Lassen Sie sich vom Autoverleiher kostenlose Landkarten (Maps) aller Art geben, damit Sie sich leichter orientieren können.
  7. Click on me... Klick hier: Ergänzende Infos über Leihwagen.
  8. Halten Sie sich bitte immer an die vorgegebenen Geschwindigkeitsregeln. Amerikanische Geldstrafen können leicht das 10-fache der deutschen Bußgelder sein.
  9. Click on me... Klick hier: Ergänzende Infos über den Strassenverkehr.
  10. Fotokopieren Sie in Deutschland bitte alle Papiere, wie Reisepass, Führerschein, Kreditkarte, Flugtickets usw. damit Sie im Notfalle dem deutschen Konsulat ein Duplikat vorlegen können. Anhand des Duplikats kann das Konsulat Ihnen dann Ersatzpapiere ausstellen.
  11. Obwohl es meistens nicht mehr erforderlich ist, lassen wir uns doch 3 Tage vor dem RÜCKFLUG den Flug bei der Fluglinie bestätigen. Sie bekommen dann auch eventuelle Flugplanänderungen mitgeteilt. Die Telefonnummer finden Sie in der Faltmappe Ihres Flugtickets.
  12. Eine Reisekrankenversicherung fürs Ausland sollte unbedingt vorhanden sein. Sie kostet in der Regel nur 10 Euro pro Person und Jahr.
  13. Halten Sie die Telefonnummer von uns und der Verwaltung des Ferienobjektes immer leicht auffindbar bereit.
  14. Falls Sie das erste Mal in USA sind, lassen Sie sich vor Ort von der Verwaltung die Bedienung der einzelnen Maschinen, wie Trockner, Mikrowelle, Elektroherd, Klimaanlage, Wasch- und Spülmaschine erklären.
  15. Falls Sie noch keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben, können Sie eine auf unserer "letzten" Seite, der Seite FREE SERVICE, abschliessen.
    Click on me... Klick hier: Infos über Reiserücktrittsversicherungen.
  16. Vor dem Ein-Checken am Flugschalter ist ein Datenblatt auszufüllen bzw. es ist sich online anzumelden.
    Click on me... Klick hier: Ergänzende Infos.
  17. Zusammenfassung der Dinge, die Sie auf keinen Fall vergessen sollten:
    • Reisepass, Flugticket, Führerschein, Kreditkarte, Mietwagen-Buchungsbestätigung (Voucher), Karte der Reisekrankenversicherung.
    • Ferner: Sonnencreme, Mückenschutz, Sonnenbrille, Sonnenhut, Badelatschen, Ersatzbrille, alle Medikamente.
    • Markieren Sie Ihre Gepäckstücke mit einem Kofferanhänger, einem bunten auffälligen Band oder ähnlichem. Dann können Sie sicher sein, dass Ihr Koffer nicht verwechselt wird.
    • Für einen rundum perfekten Urlaub: Fotoapparat bzw. Video-Kamera für unvergessliche Momente sowie Reiseapotheke und Reise- und Sprachführer.
    • Auf unserer Website haben wir genaue Hinweise, wie Sie zu Ihrem Mietobjekt kommen. Wir haben verbale Wegbeschreibungen - aber auch Hilfen über Google-Maps oder Map24. Drucken Sie sich alles aus, damit Sie dann die Informationen parat haben, wenn Sie sie benötigen.
    • Jetzt noch die Adressen für die Grußkarten notieren, die Zeitung abbestellen, alle Wasserhähne verschliessen, den Hausschlüssel beim Nachbarn hinterlegen und dann kann es losgehen... Viel Spaß beim Koffer packen!

Eine ausführlichere CHECKLISTE finden Sie hier... Ein neues Fenster oeffnet sich...

Stand: MAI 2010